| | | |
Storia Hotel Argentina
Archivio Hotel Villa Argentina

Die hundertjährige Geschichte des Hotels Villa Argentina

Zu Beginn des 19. Jahrhunderts war dieses Hotel nur ein kleiner Gasthof und Station für die ersten Touristen, die auf der Grossen Dolomitenstrasse auf der Durchfahrt waren. Heute ist Villa Argentina ein grosses Hotel, das jeglichen Komfort und, dank der Herzlichkeit der Inhaber, eine heimische Atmosphäre bietet. 

Das Hotel Villa Argentina liegt auf halber Strecke zwischen dem mondänen Zentrum von Cortina d'Ampezzo und den Pässen Falzarego und Giau und ist ein Paradies für Sportler, Familien mit Kindern und für alle, die Ruhe und Abgeschiedenheit suchen.
Das große Plus ist jedoch die Lage dieses Hotels, direkt an den Pisten des Skigebiets Tofana und Ra Valles und mit bequemem Shuttle-Service zu den Skigebieten Lagazuoi 5 Torri Giau.

Von Wiesen und Wäldern umgeben, ist dieses Hotel ein optimaler Ausgangspunkt für zahlreiche Wanderungen im Naturschutzpark der Ampezzaner Dolomiten und in das gesamte Gebiet Lagazuoi 5 Torri Giau, das für die Freilichtmuseen des  Ersten Weltkriegs und für seine Kletterwände bekannt ist. 

Die zum UNESCO-Weltnaturerbe gehörenden Berge ragen in unmittelbarer Nähe des Hotels zum Himmel empor. Einige Zimmer bieten einen traumhaften Ausblick auf das Dreigestirn der Tofane und auf den Croda da Lago.

Wer einfach nur Entspannung und Erholung sucht oder seine Kinder auf weit ab vom Verkehr gelegenen grünen Wiesen oder schneebedeckten Pisten spielen lassen möchte, wird die großzügig angelegte Gartenanlage des Hotels schätzen.

Während Ihres Aufenthalts im Hotel Villa Argentina vergeht die Zeit langsam. Hier herrscht eine Atmosphäre vergangener Zeiten, 
Die im Lauf der Jahre durchgeführten Renovierungsarbeiten haben das Hotel auf einen zeitgemäßen Standard gebracht, ohne die mehr als hundertjährige Geschichte des Hauses zu beeinträchtigen.

Unsere Geschichte in Bildern